Visualisierung des geplanten Neubaus „Kinder- und Jugendsportzentrum Langenfeld”

Sportgemeinschaft Langenfeld 92/72 e.V.
Neubau Kinder- und Jugendsportzentrum

Die Herausforderung

Die Sportgemeinschaft Langenfeld 92/72 e.V. (SGL) plant in einem Gemeinschaftsprojekt mit der Stadt den Neubau eines Kinder- und Jugendsportzentrums in Langenfeld.
Auf dem Baugrundstück befindet sich aktuell noch der Gebäudekomplex des Sportzentrums (ehem. Carl-Voss-Anlage) des SGL. Aufgrund des schlechten baulichen Zustands des Bestandsgebäudes wird dieses im Zuge des Neubaus abgerissen.

Der Neubau sollte ursprünglich nur auf einem Grundstück als Einfeldhalle mit Bewegungszentrum konzipiert werden. Aufgrund der geänderten Bedarfe wurden wir mit einer Studie zur Ausarbeitung eines neuen Standortkonzeptes beauftragt. Das Kinder- und Jugendsportzentrum soll aus einer Zweifach-Sporthalle, ein Bewegungszentrum, ein Therapie- und Bewegungsbad und aus einer Tiefgarage bestehen. Eine Überplanung der angrenzenden Grundstücke war somit unerlässlich.

Das Resultat

Der Neubau orientiert sich lage- und höhenmäßig an der umliegenden Bestandsbebauung und fügt sich somit in das städtebauliche Gesamtbild ein. Das teilunterkellerte 2-geschossige Gebäude stellt eine Eckbebauung dar. Das Außengelände wurde ebenfalls themenbezogen überplant.

Im Untergeschoss befindet sich die Tiefgarage mit Platz für ca. 60 Stellplätze.

Das Erdgeschoss gliedert sich in 3 Hauptbereiche: die Zweifachhalle, den Kampfsport und das Therapie- / Bewegungsbad. Die Erschließung des Erdgeschosses erfolgt über den Haupteingang mit Windfang und dem anschließenden großen Foyer im Bereich der nordwestlichen Gebäudeecke.

Das Obergeschoss gliedert sich in 4 Hauptbereiche: das Tanzen, die Spiel- und Bewegungslandschaft für Kinder, den Verwaltungstrakt sowie den Mehrzweckbereich inkl. Seminarräume. Die Erschließungsflächen, welche nahezu umlaufend einen Einblick in diese gewährleistet, sollen neben der Nutzung als Erschließungswege auch dem Bereich Spiel- und Bewegungslandschaft Kinder zugeordnet werden.

Projektdetails

Gebäude:

  • Tiefgarage mit ca. 60 Stellplätzen
  • Zweifachsporthalle einschl. Umkleiden
  • Kampfsport einschl. Umkleiden
  • Therapie- und Bewegungsbad (Beckengröße 12,50 x 12,50 m) einschl. Umkleiden
  • Tanzraum einschl. Umkleiden
  • Seminarräume / Multifunktionsraum
  • 4 Büroräume
  • Bewegungslandschaft für Kinder

Freianlagen:

  • Outdoor-Erlebnissportflächen
  • Parkstellflächen

 

 

Auftraggeber:
Sportgemeinschaft Langenfeld – SGL (Nordrhein-Westfalen)


Zeitraum:
2022


Nutzung:
Tiefgarage, Zweifachhalle, Kampfsport, Therapiebad, Tanzraum, Verwaltung, Spiel- und Bewegungslandschaft


Leistungen:
Machbarkeitsstudie

unterschiedliche Sportgeräte für den Schul- und Vereinssport liegen arrangiert auf grünem Rasen

Sie möchten Ihr Vorhaben mit uns besprechen? Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin.